HUGO JUNKERS UND DIE WIEDERGEBURT DER F13 - oder: Wärme fürs Leben, Flieger für den Frieden

Öffentlicher Vortrag am 30. November 2017 von Hans Rahmann der Reihe MAHLE-STIFTUNG KONKRET, MAHLE INSIDE

Im Rahmen der Vortragsreihe MAHLE-STIFTUNG KONKRET möchte die MAHLE-STIFTUNG ihre Förderschwerpunkte durch ausgewählte Vorträge der interessierten Öffentlichkeit vorstellen. Verbindendes Motiv der Vorträge in diesem Jahr ist die Frage, welchen Beitrag der sich entwickelnde Mensch selbst in Hinblick auf eine positive Zukunftsgestaltung leisten kann.

Der folgende Vortrag ist dem Thema der menschlichen Biographie gewidmet und beschreibt exemplarisch das Wirken einer Unternehmerpersönlichkeit, die von inneren Impulsen und Zielen begeistert und getragen war. Er handelt über die Geschichte der F13 und die Persönlichkeit des Start-up-Unternehmers Hugo Junkers, dessen Forschungs- und Unternehmenskultur, seine Beziehungen zu Dessau und Aachen sowie zu den Bauhaus-Meistern.

Vortragsredner ist Hans Rahmann. Herr Rahmann war ab 1974 Pilot bei der Lufthansa und bis 2009 Flugkapitän auf dem „Jumbo“, der Boeing 747. Er ist Gründungsvorstand der Stiftung Mayday, die in Not geratene Luftfahrer und deren Angehörige unterstützt, und hält Vorträge über Pioniere der Luftfahrt.

Der Vortrag findet im MAHLE INSIDE, dem Veranstaltungshaus des MAHLE Konzerns, statt und ist öffentlich. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 30. November 2017, 17.00 Uhr
MAHLE INSIDE
Haldenstraße 18
70376 Stuttgart

Eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, mit Mitarbeitern der Stiftung ins Gespräch zu kommen.

Den Flyer zu den Vorträgen 2017 können Sie hier herunterladen:
MAHLE-STIFTUNG KONKRET 2017